Bericht aus dem Bau- und Umweltausschuss – Floating PV-Anlagen

Nachfrage Solarstromnutzung z.B. durch Floating Anlagen in der Teichwirtschaft und sonstigen geeigneten Gewässern

Herr Dr. Gum erläuterte im Ausschuss für Bau, Umwelt und Energie am 8.6.21 als Leiter der Fischereifachberatung in einem umfassenden Bericht deren vielfältigen Aufgaben und Projekte. Hier ein großes Dankeschön für dieses Engagement!

Zu Zeiten der Notwendigkeit engagierten Klimaschutzes möchte Bezirksrat Georg Buchwieser wissen, wie das Fischereiwesen aktiv sich daran beteiligen und auch davon profitieren kann. Insbesondere können ja dabei Floating-Anlagen auf geeigneten Fischteichen genutzt werden. Diese haben mehrere Vorteile:

  • durch Oberflächenspiegelung der PV-Anlagen werden Prädatoren vergrämt, wodurch der Fischbestand nicht vermindert wird
  • die PV-Anlagen führen durch Schattenwurf zur Abkühlung der Gewässer und Senkung des Sauerstoffdezizits und dadurch zu geringerem Fischsterben
  • es ensteht zusätzliches Einkommen durch Verkauf des Solarstroms
  • in gewissen Betrieben führt die Unabhägigkeit der Stromversorgung zu Einspareffekten

Hierzu hat Georg Buchwieser folgende Fragen formuliert:

  • was ist der Bestand und Potential der Solarstromerzeugung auf geeigneten Gewässern/Fischteichen in Oberbayern?
  • welche wirtschaftlichen Potentiale ergeben sich für die Fischteichbesitzenden, incl. der Betrachtung der finanziellen Förderungen (u.a. durch Freistaat)?
  • was sind die Hindernisse, die dazu führen, diese PV-Anlagen durchzuführen?
  • welche Unterstützung kann dabei der Bezirk Oberbayern zur Überwindung dieser Hindernisse geben?

Da die Fragen sehr umfassend sind, wurde in der Sitzung vereinbart, dies in einer Anfrage zu stellen, so dass Dr. Gump darauf ausführlich antworten kann.

Bezirksrat Georg Buchwieser hatte 1990 eine Diplomarbeit zum Themenbereich Nutzung der Solarenergie im Anwendungsbereich Fischteichbelüftung geschrieben. Deshalb liegt ihm dieses Thema am Herzen und bringt es im Bezirk sowie auch im Bayerischen Bezirketag (dort als Mitglied des Fachausschusses Umwelt und Fischereiwesen) mit ein.

Autor*in/Mitwirkende